Unfallverhütung
Home Nach oben

 

Praxis
Elternseiten
4kids
Kontakt
Seite des Monats
Inhaltsverzeichnis
Archiv

Terminerinnerung

Kinder- und Jugendnotdienst

Stromversorgung:

Bringen Sie Steckdosensicherungen an, sichern Sie elektrische Leitungen und Geräte. Kassettenfach des Videorecorders mit Kindersicherung versehen.

 

Küche:

Bringen Sie ein Herdschutzgitter an, Küchengeräte, Putzmittel und Chemikalien nach oben räumen.

Badezimmer:

Rutschsicherungen auf nassen Flächen anbringen, Waschmittel und Medikamente sicher verstauen.

Niemals das Kind alleine im Wasser lassen, auch nicht nur kurz um an das Telefon oder die Türe zu gehen.

Wohnräume:

Sichern Sie Regale gegen Umstürzen, lassen Sie keine Zigaretten oder Aschenbecher auf den Tischen stehen, ohnehin sollte nicht in Anwesenheit der Kinder geraucht werden. Kanten und Ecken entschärfen.

Treppenschutzgitter anbringen, auch zum Treppenhaus.

Fenster sichern.

Kinderzimmer:

Niemals sollte Ihr Kind allein auf dem Wickeltisch liegen gelassen werden. Bei Kinderbetten auf GS-Zeichen achten.

Hof und Garten:

Teiche oder Regentonnen unzugänglich machen, Türen zur Straße sichern. Spielgeräte sollten GS-Zeichen tragen.

 

Um weitere Gefahrenquellen zu entdecken, empfehle ich eine "Krabbelreise" durch Ihr Zuhause, dabei entdecken Sie selbst vielleicht noch Gefahren, die auf Ihr Kind zukommen könnten.